Segeln ab Saltsjö Duvnäs

Vor den Toren Stockholms erwartet Sie auf Ihrem Yachtcharter Törn ein Segelparadies welches weltweit einzigartig ist. Der Stockholmer Schärengarten, die Aland Inseln oder auch die finnische Schärenküste ist ein Eldorado für Naturliebhaber und es wimmelt nur so von Naturhäfen und Ankerplätzen. Aber auch Gasthäfen, schnuckelige Inselorte und Marinas gibt es in ausreichender Anzahl falls man mal der einsamen Natur überdrüssig geworden ist. Lediglich Chartercrews die Wert auf Luxus, gute Restaurants und Trubel legen kommen hier mit Ausnahme Stockholms nicht auf Ihre Kosten. 

In der näheren Umgebung von Stockholm können die begehrtesten Nachtliegeplätze besonders an Wochenenden schnell belegt sein. Je weiter man sich jedoch von der Metropole entfernt gibt es für jede Crew unzählige Liegeplatzmöglichkeiten. 

Einheimische behaupten ein Leben reicht nicht aus um alle Ankerplätze und Naturhäfen im Stockholmer Schärengarten kennenzulernen.

 

Saltsjö-Duvnäs

Hafeninformation

Saltsjö Duvnäs liegt etwas südöstlich vom Zentrum Stockholms. Der kleine Hafen verfügt über Parkplätze, Restaurant, Strom, Wasser und Toiletten. Ein großes Einkaufszentrum liegt ca. 3km entfernt.

Anreiseinformationen

Die einfachste und schnellste Anreise für einen Yachtcharter Törn ab Stockholm ist mit dem Flugzeug. Stockholm Arlanda ist der geeigneste Flughafen und verfügt über eine sehr gute Anbindung von vielen deutschen Flughäfen. Ryanair bietet weiterhin Flüge nach Stockholm Skavsta an. Dieser kleine Regionalflughafen liegt aber bereits ca. 90 Minuten südwestlich von Stockholm. 

Eine Autoanreise mit Fähren über die Ostsee von Travemünde oder Rostock nach Trelleborg oder von Kiel nach Göteborg ist ebenfalls möglich. Die "Vogelfluglinie" Puttgarden - Rödby und Helsingör - Helsingborg (alternativ Öresundbrücke Kopenhagen - Malmö) ist weiterhin eine Alternative. 

Die Weiterfahrt von Trelleborg/Malmö/Helsingör/Göteborg nach Stockholm dauert ca. 6-7 Stunden.

Einkaufsmöglichkeiten

Die Versorgungsmöglichkeiten vor Ort sind durchweg gut. Größere Supermärkte haben in Schweden täglich (auch Sonntags!) geöffnet. Erfolgt die Anreise ohne Auto muss ggf. vor Ort ein Taxi zum nächstgelegenen Supermarkt genommen werden. Starkbier, Wein und Spirituosen sind in Schweden nur in staatlichen Alkoholläden (Systembolaget) erhältlich und sind teuer! Wer kann sollte diese Dinge aus Deutschland mitnehmen. Leichtbier (bis ca. 3,5%) ist auch in Supermärkten zu bekommen.

Service
  • Törnvorschläge
  • Flugreservierung
  • Erledigung aller Formalitäten

Navigation

Klima

Wetter